Studio – Tag 2 – 29.03.2011

März 29th, 2011 by Thomas | Comments (0)

Der heutige Tag begann mit einem lautem Knall. Nicht weil irgendwas im Studio explodiert ist, sondern weil unser Drummer, der heute als erstes auf den Beinen war, die Leiter des Hochbettes zum Wecken gegen das selbige geschlagen hat. So muss ein Tag beginnen!

Beim Frühstück

Nach einem entspannten Frühstück, war so gegen kurz nach 10 Olli gefragt, um damit zu beginnen die letzten drei fehlenden Tracks einzutrommeln. Der Plan war, diese bis zur Mittagspause fertigzustellen, um dann nach der Pause die restlichen sieben Songs mit dem Tieftöner zu komplettieren.

Olli Tag 2

Während Thomas zum Einkaufen verschwand um für das leibliche Wohl in der Mittagspause zu sorgen, machte Olli sich bereits daran, den letzen Song einzuspielen. Nach der Rückkehr vom einkaufen, war auch die letzte Drum Nummer im Kasten und es gab erstmal ordentlich zu futtern um gestärkt aus der Pause an die Bassspuren zu gehen.

Thomas @ work

Hierbei gab es, wie auch schon bei den vorangegangen Drum und Bassaufnahmen keine nennenswerten Komplikationen, sodass das gesteckte Ziel die Basics bis heute zum Feierabend im Kasten zu Abend, erfüllt wurden.

Mission complete!

Monitor

Morgen bekommen wir Verstärkung durch Martin, der sich Krankheitsbedingt, noch zwei Tage zuhause  auskurieren wollte und dann werden Steven und Martin mit den Recordings für die Rhythmus Gitarren beginnen.

To be continued…


 

 

Posted in Studiotagebuch 2011, Tag 2

Comments are closed.

Facebook